Wassertechnik - modulares Heizsystem

Sinnvoll Energie sparen

Die Wassertechnik im Kachelofenbau ist fortschrittlicher denn je  und bietet uns die Möglichkeit, wirtschaftlich und nachhaltig effektiv viel Energie zu sparen,  demzufolge auch eine Menge Geld. Das Heizen mit Holz zur Erwärmung des Heiz- und Brauchwassers ist nicht nur in energiesparender Hinsicht sinnvoll, sondern bietet dem Betreiber auch die Unabhängigkeit vom stetig steigenden Öl- und Gaspreis. Im Handwerklichen Ofenbau lassen sich nahezu alle Arten von Kaminen und Öfen mit moderner Wassertechnik realisieren - Grundofen, Kamin, Warmluft-Kachelofen, Kachelherd oder Kaminofen - jede Kombination ist möglich und bietet in Design und Form genau die selben Möglichkeiten wie bei allen anderen Ofenarten.

Bei optimaler Planung und dazu passenden baulichen Gegebenheiten lassen sich Ofenanlagen gestalten, die es ermöglichen viel Energie zu sparen und bei perfekten Voraussetzungen sogar als Ganzhausheizung eingesetzt werden können und somit den gesamten Wärmebedarf eines Hauses decken können. Eine intelligente Verknüpfung von Ofenanlage mit modernster Kesseltechnik verbunden mit einer wirkungsvollen Solaranlage mit Pufferspeicher sorgen durch innovativer Regelungstechnik dafür, dass jeder erzeugte Kilowatt Wärme auch perfekt genutzt und gespeichert wird. Die Ressourcen Sonne und Holz stehen bei diesem System der  Wärmegewinnung im Vordergrund. Alle anderen Wärmeerzeuger wie Gas, Öl, oder Wärmepumpe  werden nur dann benötigt, wenn nicht ausreichend Wärme vom Ofen oder der Solaranlage geliefert wird um das Heizsystem ausreichend mit Energie zu versorgen. Öl und Gas dürfen jedoch nur soviel Wärme zuführen, das der Pufferspeicher noch genügend Reserven hat, um die wiedereinsetzende Solarleistung oder die vom wieder beheizten Ofen produzierte Wärme zu speichern.

Genau so wichtig wie eine korrekt geplante Wärmeverteilung  bei diesem System ist auch die richtige Wahl des Heizeinsatzes. Je nach Wärmebedarf des Gebäudes oder der Intensität der Befeuerung richten sich die Heizleistung und die Wahl des Feuerraumes. Ob Kachelofen-Heizeinsatz mit leistungsstarker Kesseltechnik und nachgeschaltetem keramischen Heizgaszügen oder Heizkamine mit hoher wasserseitiger Leistung  und großer Sichtscheibe.  

Auch im Grundofen ist es möglich, Wassertechnik zu verbauen, z.B. als Absorbersystem, welches sich ziemlich einfach in ein bestehendes Heizungssystem einbinden lässt oder in Form eines Aufsatzwärmetauschers, der enorm wirkungsvoll arbeitet.
Für eine optimale Verbrennung mit hohem Wirkungsgrad ist aber nicht allein der Heizeinsatz oder Grundofenfeuerraum zuständig  sondern auch die korrekte Bedienung.  Besonders die ordnungsgemäße Regelung der Verbrennungsluft spielt eine wichtige Roll. Denn jede Phase einer Verbrennung benötigt eine korrekte Menge an Luft (Sauerstoff) um die im Holz gebundene Energie optimal freizusetzen. Um diesbezüglich Bedienfehler zu vermeiden und den Wirkungsgrad einer Ofenanlage zu optimieren, ist eine elektronische Abrandsteuerung  eine clevere Lösung. Denn diese erhöht nicht nur den Wirkungsgrad und spart dadurch eine Menge Energie, sondern macht das Heizen mit Holz auch viel komfortabler und umweltschonender.  

Vorteile der Wassertechnik:

•    optimale Nutzung der der Wärmeenergie
•    Ganzhausheizung möglich
•    grenzenlose Designvielfalt
•    kompatibel zu elektronischer Abbrandsteuerung

wassertechnik1wassertechnik2

 

Produkte

Grundöfen
Säulenöfen
Warmluft-Kachelöfen
Kamine

Impressum

Sitemap

Haben Sie Fragen?

Name:
Please type your full name.

E-Mail:(*)
Invalid email address.

Betreff:
Ungültige Eingabe

Nachricht:
Ungültige Eingabe

Spamschutz:(*)
Ungültige Eingabe

Nähere Informationen zur Übermittlung, Speicherung und Weiterverarbeitung können Sie unter dem Bereich Datenschutzerklärung dieser Website nachlesen.

Über uns

Ihr Partner für den Ofen und Kaminbau.

Forst Joachimsthal 2, 16247 Joachimsthal

+49 (0) 33361 532

info@kamine-hinz.de

 

Um die Webseite optimal gestalten und verbessern zu können, verwendet diese Webseite Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen Zustimmen